Dehydration

dehidration

 

Wir vergessen immer wieder, dass wir genug trinken müssen Wasser natürlich und andere alkoholfreie Getränke. Unabhängig von den Temperaturen draußen, besteht ein hohes Risiko für Dehydrierung. Die ist bei älteren Menschen häufiger, da die vergessen, dass sie mit jedem Medikament, das sie einnehmen dazu ein Wenig Flüssigkeit trinken sollten… und auch allen die sich in die Arbeit vertiefen und vergessen, dass es nicht schlecht wäre ab und zu Pause zu machen und ein Glas Wasser zu trinken
Was passiert eigentlich, wenn wir zu wenig trinken und dadurch dehydriert sind?
Es erhöht sich die Möglichkeit für Blasen- und Nierenentzündung
Die Denkkraft wird reduziert
Schlechtere Verdauung
Schleim in der Lunge wird dicker
Der Zustand von Patienten mit Asthma oder einer anderen Lungenerkrankung verschlechtert sich
Ständige Müdigkeit

Wie viel Flüssigkeit wir trinken sollten, ist von Person zu Person unterschiedlich, aber die ungeschriebene Regel ist zwei Liter pro Tag. Ältere Menschen jedoch, sollten zwischen zwei und drei Liter Flüssigkeit pro Tag trinken. Die Flüssigkeit kann unterschiedlich sein, wie z. B. Wasser, Kräutertee, Suppen oder Frucht/Gemüse Smoothies.

Für weitere Infos und Tipps besuchen Sie bitte unsere Webseite www.onebody.at oder schreiben Sie und an office@onebodystudio.at.

Kommentar verfassen

Scroll to Top