Schulter und Nacken

schulter_und_nacken

Wie repariert man nach vorne gezogene (gekrümmte) Schultern?
Wenn Sie mit dem Lesen dieses Inhalts begonnen haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie gekrümmte Schultern haben.

WAS BEDEUTET DAS?
Ihre Haltung ist unnatürlich, weil Ihr oberer Rücken übermäßig gekrümmt ist (hervorgehobene Thorakalkyphose) und ist häufig begleitet von einem nach vorne positionierten Kopf und nach vorne gekrümmten (nach innen gedrehten) Schultern.
Im Laufe der Zeit werden die Muskeln und Gewebe an der Vorderseite der Brust (insbesondere Pectoralis major und minor) verkürzt.

WAS IST DIE URSACHE?
Nach vorne gekrümmte Schultern erscheinen aus mehreren Gründen. Das Sitzen hinter Ihrem Computer oder Ihres Smartphones / Tablets wirkt sich nicht so stark aus, wie die meisten Leute denken.
Es gibt normalerweise mehr Ursachen und sie sind Teil eines größeren Bildes, das zu einer schlechten Körperhaltung führt.
Training allein ist keine Lösung für diese Probleme, und mit bestimmten Übungen können wir die Situation noch verschlimmern.
Mit einem Training, dass den Schwerpunkt auf Übungen wie Bankdrücken hat und kein antagonistisches Muskeltraining beinhaltet, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die gekrümmte Haltung dauerhaft annehmen, sehr viel höher. Aufgrund der übermäßigen Entwicklung der Brustmuskulatur und der Vorderseite der Schultern, kann es die Schultern nach vorne ziehen.
Unter den Athleten mit den am meisten nach vorne gekrümmten Schultern sind Schwimmer. Schwimmer haben eine sehr gut entwickelte Rückenmuskulatur namens Latissimus Dorsi, deren Aufgabe es ist, den Oberarm nach innen zu drehen. Andererseits haben sie unterentwickelte Muskeln, die den Oberarm nach außen drehen (Außenrotation). Bei Kampfsportarten wie Boxen und Ringen können auch gebogene Schultern finden.

ERNSTE GESUNHEITLICHE BEDENKEN
Neben den gekrümmten Schultern, die ein ungesundes Erscheinungsbild aufweisen, gibt es viele schwerwiegende Erkrankungen, die eine solche Erkrankung verursachen können. Laut einer im Spine Journal 2006 veröffentlichten wissenschaftlichen Beitrag, erhöht eine langfristige Fehlausrichtung der Halswirbelsäule das Risiko für Osteoporose und Bandscheibendegeneration (zervikale Osteoarthritis). Kurzfristig verursachen gekrümmte Schultern eine chronische Anspannung des Infraspinatus und des Teres minor (Rotatorenmanschetten), wodurch diese Muskeln anfälliger für Verletzungen werden. Ein weiteres Merkmal von gekrümmten Schultern ist eine verringerte Schulterbeweglichkeit, ein erhöhtes Risiko für ein Impingement-Syndrom und sogar Luxationen.

Nach vorne gezogene Schultern können auch chronische Nackenverspannungen verursachen.
Zum Beispiel: Mit jedem Zentimeter, den der Kopf aus der optimalen Haltung nach vorne neigt, erhöht sich die Nackenmuskelspannung um 10 kg!
Bei einer falschen Haltung, bei der die Kopfposition 2 cm über dem Optimum liegt, verursachen wir 20 kg zusätzliches Gewicht, mit dem diese Muskeln belastet sind.
Zusätzlich zu chronischen Nackenverspannungen kann dies die Wahrscheinlichkeit von Kopfschmerzen erhöhen.

WAS IST MIT EINER MASSAGE?
Eine Nackenmassage kann helfen, einige dieser Verspannungen zu lindern, aber nur kurzfristig, da sie nicht die eigentliche Ursache des Problems behebt.
Es ist wichtig, sich von Verletzungen fern zu halten. Gekrümmte Schultern sind eine unnatürliche Haltung und beeinträchtigen zusätzlich zu den oben aufgeführten Problemen die optimale Biomechanik, was für Sportler von entscheidender Bedeutung ist, da sie die sportliche Leistung und die überlegene Leistung beeinträchtigen.

DIE LÖSUNG
Es gibt zwei Möglichkeiten, um dieses Problem zu lösen.
Das erste ist, dass die steifen Muskeln gedehnt und die schwachen Muskeln gestärkt werden.
Es gibt verschiedene Übungen und Möglichkeiten, die hinteren Muskeln zu stärken, um die Körperhaltung zu verbessern.
Eine dieser Übungen ist sicherlich das Trap-3-Raise, mit dem der untere Teil des Trapezmuskels gestärkt werden soll.
Legen Sie sich auf eine Bank mit einer Neigung von 15-30 Grad
Beginnen Sie mit dem Zurückziehen der Schulterblätter (ziehen Sie die Schulterblätter zusammen)
Halten Sie Ihre Arme die ganze Zeit ausgestreckt (Handgelenkposition ist neutral – als ob Sie einen Hammer halten)
Heben Sie Ihre Arme nach vorne und seitlich auseinander (im Buchstaben “V”)

Versuchen Sie es mit 10 bis 20 Wiederholungen und 3-4 Runden.

Die zweite Option ist dauerhafter. Es ist gut, das Problem von unten nach oben zu untersuchen, das ist von fuß bis Kopf. Zum Beispiel Position der Füße, Beine, Knie, Becken, Wirbelsäule usw., und allmählich das Problem zu lösen.

In jedem Fall ist es eine gute Idee, sich an einen Spezialisten zu wenden.
Also … Training oder Fitness dient nicht nur der guten Figur, sondern auch der Gesundheit. Wenn sie ähnliche Probleme haben, schreiben Sie uns oder besuchen Sie uns im Studio.

Kommentar verfassen

Scroll to Top