Alkohol und Übergewicht

alkohol_u_d_übergewicht

Ich weiß nicht ob Sie es gelesen haben, aber Österreicher sind übergewichtig oder adipös und zwar ganze 3,4 Millionen davon. Es wir zu oft das Falsche gegessen und natürlich zu viel davon.

Im Durchschnitt wir zu viel von gesättigten Fettsäuren, Transfetten, Zucker und Salz gegessen und im Gegenteil zu dem zu wenig Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Übergewicht und Adipositas sind die bedrohlichsten Formen aller ernährungsbedingten Krankheiten. Aber was ist mit dem Alkoholkonsum?

Der Lebensstil bestimmt unser Leben, aber sollten wir nicht selbst unser Leben bestimmen?!
Nehmen wir ein Beispiel. Der Vater kommt von der Arbeit so gegen 17.00 nach Hause, wo auf Ihn die Jungs warten, dass er Sie zum Fußballtraining bringt. Da es eilt wird der Papa nichts essen, weil sie sonst zu spät zum Training kommen. Zuletzt hatte er eine Jause an der Arbeit und weil es auch bei der Arbeit zügig gehen muss hat es nur für ein Leberkäsesemmel gereicht, das war um 10 Uhr am Vormittag.

Beim Fußballtraining muss er wieder warten bis es vorbei ist und nach Hause fahren lohnt es sich nicht, da es in eine Richtung 15 Minuten sind. Beim Training stößt er auf gleichgesinnte Eltern. Da sie eh nix anderes zum tuen haben in der Zeit, stoßen sie gemeinsam mit 2 – 3 Bier ?auf die Kids an, die beim Training alles geben. Dazu essen sie noch eventuell noch was Salziges oder Süßes, da man ja nach dem Alkohol ja ein wenig hungrig wird.

Zuerst der Papa ist nicht mehr ganz nüchtern, er muss die Kinder aber wieder nach Hause fahren … 2 – 3 Bier sind ja Garnichts … Wirklich?! Ist das noch immer eine sichere Fahrt mit Alkohol am Steuer? Was für ein Beispiel oder Vorbild ist der Vater für seine Kids? Ein gutes? Würde ich nicht sagen….

Alkohol Fakten:
1g Alkohol hat 7 Kalorien
Schlechterer Schlaf
Schlechtere Regeneration
Dehydration der Zellen
Erhöhtes Risiko an Herz-Kreislauf-Krankheiten zu rkranken
Erhöhtes Schlaganfall Risiko
Erhöhtes Risiko für eine Leberkrankheit
Erhöhte Kortisol (Stresshormon) Werte
Niedrigere Testosteron werte, daher auch weniger
edürfnis nach Sex oder sogar „Unfähigkeit“
Männliche Titten
Und noch vieles mehr … aber mehr dazu ein anderes Mal.

Nehmen wir ein Punti, das beliebteste Bier hier in der Gegend.
500ml
1 Flasche = 200 Kcal
Kalorien: 200 kcal
Protein: 2g
Kohlenhydrate: 13,5g
Fett: 0 g (die Könnte ein Grund sein, warum Bier gesund sein soll -> Ausreden )
Alkohol: 20,5g

Das Problem ist nie eine Flasche, sondern 2 – 3. Wenn wir dann nur die Kalorien aus dem Bier rechnen, wenn es wirklich nur 3 sind … sind es 600 Kalorien. Rechnen wir noch einen Leberkäse mit Mayo und Cola vom Vormittag mit 900 Kalorien dazu, haben wir bereits mehr als 2 Drittel des Kalorienbedarfs gedeckt. Die 2 Drittel schauen schlecht aus, da diese Kalorien nicht aus „richtigem“ Essen stammen. Wie sieht dann das 3. Drittel aus? Nicht viel Besser, da es in den meisten Fällen um eine Jause geht, bei der zu viele Wurste und kein Richtiges Fleisch dabei sind, zu viel Brot und zu wenig oder gar kein Gemüse, vom Obst ist auch keine Spur zu finden. Aja das noch …. im Büro am Vormittag waren es noch 2 Kaffee mit Milch, 2 Haselnusscroissants und so sind wir bei locker 3000 Kalorien gelandet, bei einem Bedarf von 2000 Kalorien (Durchschnitt) mit Null Minuten Bewegung am Tag. Also 1000 Kalorien Überschuss.

So schaut die Formel fürs Übergewicht aus, aber auch für ein Schlechtes Beispiel das Ihre Kinder erreicht. Wenn sie es nicht wussten, die Kinder tuen uns nacharmen.

Denken Sie noch immer 2-3 Bierchen sind kein Problem? Dann ist es auch kein Problem, wenn ich Ihnen sage, dass Sie ein Alkoholproblem haben und übergewichtig sind?

Wir können Ihnen helfen diese Sachen zu ändern. Natürlich mit einer Lebensstil Änderung, die dauert. Sie können Ihre Gewohnheiten nicht von heute auf morgen verschwinden lassen, nicht mal wir, denn wir sind auch keine Zauberer Hilfe und Unterstützung können Sie von uns dennoch erwarten, auch in der Zeit wo Sie nicht bei uns im Studio sind.

Ob Sie eine Veränderung wollen hängt natürlich von Ihnen alleine ab. Also wie sehr wünschen Sie sich eine Veränderung in Ihrem Leben, die aber auch eine Veränderung auf Ihr ganzes Umfeld hat, ja auch auf Ihre Kinder …. also wie groß ist der Wunsch?!

p.s. ein fester Bierbauch bedeutet nicht, das unterhalb Muskeln sind, das ist Viszeralfett (Eingeweidefett), das sich um die Innenorgane ansammelt.

Wenn der Wunsch groß genug ist … sind wir für Sie da office@onebodystudio.at, PN oder einfach anrufen 06765537285

Kommentar verfassen

Scroll to Top