wie oder wo fange ich an?

wie oder wo fange ich an
Ich will abnehmen, will aber die Kalorien nicht zählen…
Das wünscht sich glaube ich jeder von uns. Eins ist halt Wunschvorstellung, dass andere dagegen die „nackte Wahrheit“. In meiner Trainerkariere habe ich so einiges erlebt … am meisten aber diese Einstellung oder Denkweise: „Ich trainiere, also kann ich essen was ich will!“. Wenn ich, dann versuchte zu erklären, dass es leider nicht so ist, dann war es plötzlich zu viel Arbeit, da man ja ein wenig mitdenken muss, was man so alles isst 🤔
Ich wusste nicht wie ich es erklären soll, neulich kam mir eine neue Idee. Nehmen wir mal an Sie wollen Gewicht verlieren.
Wie geht man es überhaupt richtig an?!
1️⃣Selbstanalyse – Tagebuch übers Essen führen ist hier von essenzieller Bedeutung. Ich als Trainer/Coach muss wissen, was Sie essen. Es ist auch gut für Sie zu wissen, was Sie essen. Den am Ende des Tages oder der Woche ist man nach dem Tagebuch ziemlich überrascht. Sich selber hinters Licht führen…. werden Sie wohl nicht machen oder?!
2️⃣Bewegung – welche Art von Bewegung Sie wählen, steht Ihnen überlassen. Hauptsache es macht Ihnen Spaß. Auf der anderen Seite muss es aber auch effektiv sein. Versuchen Sie somit einen Kompromiss zu finden. Ein Beispiel: Mir selber gefällt Krafttraining besser als Ausdauertraining. Nicht nur weil es effektiver ist, sondern es macht mir mehr Spaß. Da ich aber eher aus dem Bereich Kampfkunst komme, nehme ich Kickboxen als Ausdauertraining. Somit habe ich 2 Trainingsmethoden die mir Spaß machen. Ich decke somit auch alles ab, Krafttraining/Muskelaufbau + Ausdauer – Herz-Kreislauf-Training.
3️⃣Gewohnheiten ändern – Sie haben schlechte Gewohnheiten, GUT! Also können Sie an sich arbeiten und etwas verändern. Seien Sie ein Beispiel für alle anderen – für Ihre Kinder, Mann, Frau, Onkel, Tante, Bruder, Schwester, … Komponieren Sie Training und Essen in ihren Alltag ein, nur so wird es ein Teil von Ihnen. Somit bleiben Sie am Ball. Auf Englisch … Persistence is the key.
Wieso muss ich wissen was ich esse?! Ich esse eh gesund! WIRKLICH?! 🤔😁Und wieso geht dann nichts weiter? 😅😁 Also das ist mein Alltag als Trainer. Ich sehe durch die Coachings und die Tagebücher Kleinigkeiten, die die Kunden selbst nicht sehen oder nicht wissen, dass es wichtig ist.
Wussten Sie das?
🔥1g Eiweiss = 4Kcal
🔥1g Kohlehydrate = 4Kcal
🔥1g Fett = 9Kcal
🔥1g Alkohol = 7Kcal
Wenn Sie die Kalorien nicht zählen, ist es ungefähr so, als ob Sie mit einer Kreditkarte ohne Rahmen Schoppen gehen, Ihr Monatslohn aber nur €500,- beträgt … es eskaliert schnell und die „Rechnung“ kommt immer später!
Bei der Gewichtsreduktion ist es wie bei der Buchhaltung, es geht lediglich um Plus und Minus. Plus ist das Essen, Minus ist der Verbrauch (Bewegung, Alltägliche Arbeit, Grundverbrauch). Wenn wir bei den Kalorien drauf schauen das wir unter unserem Verbrauch bleiben, nehmen wir ab. In den meisten Fällen ist es wirklich so einfach.
Ein anderes Beispiel noch zum Thema Training. Den Körper oder besser gesagt die Muskeln des Körpers könnten wir mit einem Automotor vergleichen. Wenn wir einen Körper mit wenig Muskeln haben (kleiner Motor mit wenig PS), brauchen wir weniger Kraftstoff verbrennen (Kalorien). Wenn wir aber einen Körper mit mehr Muskeln haben (zum Beispiel 350 PS), werden wir auch mehr Grundumsatz haben und daher mehr Kraftstoff (Kalorien) verbrauchen.
Also sind Muskeln wichtig, nicht nur um unser Skelet aufrecht zu halten, schöner und Straffer auszuschauen, sondern auch um mehr Kalorien zu verbrauchen.
Frauen können besser mit Zahlen, Männer halt besser mit Autos und Benzin, das haben wir im Blut 😂🤣
❗️❗️❗️❗️Wenn Sie die Kalorien nicht zählen wollen, Ihnen das Training zu anstrengend ist und Sie nichts verändern wollen, ist der Wunsch zur Veränderung nicht groß genug❗️❗️❗️❗️
Ernst wird es oft erst, wenn der Arzt/Ärztin 👩‍⚕️👨‍⚕️sagt, es wäre an der Zeit was zu ändern.
Wie sehr wünschen Sie sich eine Veränderung?! Wir helfen Ihnen gerne den ersten Schritt zu machen 🙂 Wie wäre es mit einem Kaffee bei uns? ☕️Einfach per PN melden.

Kommentar verfassen

Scroll to Top