keine gewichtszunahme

keine gewichtszunahme
Befürchten Sie in der Zwischenzeit auch, dass Sie aufgrund eines überfüllten Tisches und zu wenig Bewegung nach der „Corona-Krise“ nicht mehr ganz fit sind?
Werden Sie an Gewicht zunehmen?
Selbst wenn Sie zu uns kommen und wir Ihnen sagen, wie viel Sie essen müssen, macht es Ihnen Sorgen. Am Ende wurde allen klar, dass mehr Essen nicht unbedingt mehr Kilos auf der Waage bedeutet.
Es ist Zeit, dass wir Ihnen Ihren Weg zum Gewichtsverlust- und einem FIT Körper in einem anderen zeigen.
Wenn Sie mit dem Abnehmen beginnen, ist es normalerweise der erste Satz, den Sie uns sagen, wieviel Kilos Sie abnehmen möchten. Dies ist eine wichtige Information. Es ist auch wichtig, Ihren Fortschritt daran zu messen, wie viel Kilos Sie verloren haben.
KEINESWEGS ist das das einzig Wichtige beim Abnehmen.
Einige von Ihnen „rennen“ in den Gewichtsverlust und konzentrieren sich nur auf die Kilos. Wenn Sie dann einmal „drin“ sind und feststellen, dass das Abnehmen mit einem Kaloriendefizits nicht so schwierig ist, entscheiden Sie sich manchmal, die Menge der konsumierten Lebensmittel weiter zu reduzieren und gemäß Ihrer Logik die zusätzlichen Kilos zu verlieren, die Sie benötigen um Ihr Ziel zu erreichen.
Und genau das wollen wir NICHT. Hauptsächlich aus gesundheitlichen Gründen.
Was nützt Ihnen ein flacher Bauch, wenn Sie krank werden? Und was nützen Ihnen Ihre schlanken Beine, wenn Sie mit Ihnen nicht spazieren gehen können, wann Sie möchten?
Um dies zu vermeiden, muss der Gewichtsverlust anders behandelt werden.
Wenn Sie noch nicht unser Kunde sind, haben Sie möglicherweise bereits mit dem gesprochen, der das ist. Fast jeder wird Ihnen sagen, dass das Abnehmen bei uns mit viel Essen zusammenhängt. Es mag komisch klingen, aber oft erhöhen wir den Lebensmittelkonsum unserer Kunden. Mit Sicherheit aber nicht die Lebensmittel an die sie bis jetzt gewohnt waren.
Ihre bisherigen Lebensmittel-Entscheidungen werden schrittweise durch gesündere und weniger kalorienreiche Entscheidungen ersetzt, und die Mengen werden erhöht. (Stöbern Sie auf unserer Website www.onebody.at – durch die Artikel, da finden Sie wie das geht). Auf diese Weise werden Sie niemals hungrig sein, aber gleichzeitig Ihren Körper mit Vitaminen, Ballaststoffen, Kohlenhydraten, gesunden Fetten versorgen … kurz gesagt, alles, was Ihr Körper braucht.
Bei der endgültigen Transformation Ihres Körpers wird der Gewichtsverlust jedoch nicht so wichtig sein, wie Sie jetzt vielleicht denken. In der Zwischenzeit können sie sogar wieder zunehmen … aber die Struktur/Form des Körpers wird sich ändern.
Wenn Sie das Abnehmen selbst angehen, achten Sie auf andere Faktoren, die genauso wichtig sind wie das Abnehmen:
👉Energieniveau
👉Reduzierung oder Erhöhung unvorhergesehener Hungerintervalle
👉Körperumfang
👉Muskelmasse
👉Kondition und Fähigkeit, Trainieren zu können
Was empfehlen wir Ihnen für diese Zeit, wenn Sie sowieso wegen zu viel Zeit und Sorgen zu viel essen?
Gesunde ballaststoffreiche Lebensmittel, gesunde Kohlenhydrate und gesunde Fette. Jetzt haben Sie Zeit zu lernen, wie Sie neue, köstliche und gesündere Mahlzeiten zubereiten, als Sie bisher zubereitet haben. Wählen Sie Lebensmittel, die Sie sättigen und keinen hohen Kaloriengehalt haben. Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel, die nährstofffrei und kalorienreich sind.
Wir empfehlen Ihnen auch, aktiv zu bleiben, um zu Hause zu trainieren. Wir haben einen Leitfaden für Sie vorbereitet – www.onebody.at/home-training/. Sie können aber auch an unseren geführten Trainings teilnehmen, die online für Sie vorbereitet werden. Die Möglichkeiten sind riesig, man muss sie nur ergreifen.
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Kochen und beim Ausgleich des Gewichts … wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Hilfe benötigen, sind wir hier. Kontaktieren Sie uns unter office@onebodystudio.at und wir werden Ihnen helfen.
 

Kommentar verfassen

Scroll to Top