beschweren und nörgeln

beschweren und nörgeln
Bist du der typische Nörgler, der sich über alles beschwert? Dumme Frage … selbst wenn du es bist, wirst du es nicht zugeben oder? 😜
Aber du hast wahrscheinlich schon bemerkt, dass Nörgeln und sich ständig Beschweren, dir (oder deinen Liebsten) noch mehr Nörgeln und noch mehr Gründe bringt um sich zu beschweren.
Und sich zu beschweren ist die Wahl, die wir getroffen haben.
Erkenne, dass absolut nichts auf dieser Welt uns so stark von unseren Zielen entfernt wie unsere negative Denkweise.
Je mehr wir uns auf das konzentrieren, was wir nicht wollen, desto mehr hassen wir es, desto mehr Dinge gehen genau in die Richtung, die wir nicht wollen. Weil wir uns darauf konzentrieren und Energie in sie stecken.
Investieren wir Energie in das, was wir erreichen wollen.
✅ Wenn du willst, dass dein Körper anders ausschaut, konzentriere dich nicht darauf, wie unattraktiv dein Körper für dich ist, sondern darauf, den gewünschten Körper zu erreichen.
✅ Ändere deine Ernährung. Wenn du kein Gemüse magst, konzentriere dich darauf, einen Weg zu finden, wie du es zubereiten kannst, damit es dir schmeckt. Wenn du Eier und Fleisch nicht mögst, entdecke neue Wege, um das notwendige Protein in deinen Körper zu bringen. Konzentriere dich darauf und jammere nicht darüber, wie du keinen Erfolg haben wirst, weil du kein Fleischesser bist.
✅ Wenn du kein Training (Krafttraining) magst, konzentriere dich darauf, einen für dich geeigneten Trainingsweg (Bewegung) zu finden.
Eine Reihe unterschiedlicher Auswahlmöglichkeiten führt zu unterschiedlichen Ergebnissen. Also wähle dir was anderes aus.
Weitere interessante Motivationsartikel findest du auf www.onebody.at. Bei ONEBODY findest du auch Motivation. Wenn du eh bereits unser Mitglied bist, zucke uns am Ärmel und sage uns was dich belastet. Du weißt, wir sind immer für dich da.
Wenn du noch nicht ein Teil der ONEBODY Family bist und einer werden möchtest, schreibe uns an 📧office@onebodystudio.at – wir hören dir gerne zu, beraten dich und laden dich zum Kaffee ein.

Kommentar verfassen

Scroll to Top