vorbereiten oder kaufen?

vorbereiten oder kaufen
Stellt Dir Zubereitung gesunder Mahlzeiten eine Herausforderung da? 🤔 Greifst Du deswegen immer wieder nach was ungesundem, weil es einfach leichter fällt? 🤔
Hör damit auf und mach einen Plan, wie Du diese Angewohnheit langsam umwandelst. So umwandelst, dass du nach was gesünderem zwischen Deinen Mahlzeiten oder während einer Hungerattacke greifst. 🙌
Wenn Du einkaufen gehst, mache Dir eine Liste von Nahrungsmitteln, die Du brauchst, sonst steigt die Wahrscheinlichkeit dass dein Einkaufswagen voller Sachen ist, die Dich genau dahin gebracht haben, wo Du Dich unwohl fühlst 🥐🥖🍔🍟🍨🍩🍪🍰🧁🍫🍬🍺🍾.
Sorge dafür, dass dein Einkaufswagen voller guter Proteine, Kohlenhydrate, sowie Nahrungsmittel mit gesunden Fetten und Ballaststoffen ist.
Das heißt Obst, Gemüse, Hirse- oder Buchweizenbrei, Frischkäse, Fleisch … Versuche so wenig Kekse, Schokolade, oder sonstige Süßigkeiten wie möglich zu kaufen.
Zuhause angekommen, bereite unterschiedliche Sachen direkt vor. Schneide z.B. Obst in Scheiben und stelle diese in den Kühlschrank um es verzehren zu können sobald Dir danach ist und Du nach keinen ungesunden Sachen greifst.
Falls Du Tipps für eine gesunde und trotzdem leckere Zubereitung deiner Mahlzeiten brauchst, melde Dich! Direkt hier auf Facebook oder schreiben uns auf office@onebodystudio.at. Wir helfen Dir gerne!

Kommentar verfassen

Scroll to Top