wie viele mahlzeiten sind optimal?

wie viele mahlzeiten sind optimal
Wie viele Mahlzeiten am Tag sind optimal? Und wann soll ich aufhören zu essen um die Ergebnisse zu erreichen, die ich mir vorgenommen habe? 😬🤔
Sei ehrlich zu dir selbst – wie oft hast Du Artikel angeklickt, die Antworten genau auf solche Fragen versprochen haben? Wahrscheinlich nicht nur einmal. 😁
Über Ernährung und der Anzahl an täglichen Mahlzeiten gibt es viel Informationen da draußen. Manche schwören auf 5 Mahlzeiten, manche lieber 3, manche mögen Fasten und essen einmal täglich so viel, dass es ausreicht.
Nichtsdestotrotz ist die Anzahl der Mahlzeiten wichtig.
Es gibt viele Studien zu diesem Thema. Eine besagt, dass das auslassen vom Frühstück keine Auswirkung auf das Körpergewicht haben wird wobei andere Studien herausgefunden haben, dass das Frühstück sich sehr wohl positiv auf ein gesundes, langfristiges halten des Körpergewichtes auswirkt (Wind & Phelan, 2005).
Zum Beispiel hat die Studie von den zwei Schweden Ölin & Rössner bewiesen, dass die Frauen, die regelmäßig gefrühstückt haben, es wesentlich leichter hatten ihr ursprüngliches Gewicht nach der Geburt wieder zu erreichen, als die Frauen, die keine Frühstück-Esser waren. 😉🙃
Um es anders zu sagen, hatten die Frauen mit strukturierteren Mahlzeiten mehr erfolg, als diejenigen, die “nach Gefühl” gegessen haben.
Eins ist klar: Essen gibt es praktisch rund um die Uhr – unsere Kühlschränke sind immer voll. Und wir sind diejenigen, die entscheiden wann und was wir essen werden und vor allem wie viel davon.
Wie schauen Deine Essensangewohnheiten aus? Wie viele Mahlzeiten isst Du am Tag?

Kommentar verfassen

Scroll to Top