Die Perfekte Zeit

DIE PERFEKTE ZEIT…Viele von uns warten mit Gesundheit, Ernährung und Fitness auf die “perfekte Zeit”. Aber dieses Alles-oder-nichts-Denken – wie in “Wenn ich das nicht perfekt mache, dann ist es furchtbar!” – bringt uns selten “alles”. Es bringt uns normalerweise “nichts”.Wartest du auf die “perfekte Zeit”, um besser zu essen, zu trainieren oder endlich in Form zu kommen? Verschiebst du diese Traumreise oder ein neues Projekt oder die neue Fähigkeit, die du lernen möchtest?Wenn ja, klingen einige dieser Sätze vielleicht vertraut:✅Wenn ich einen anderen Job bekomme.✅Wenn ich weniger beschäftigt bin.✅Wenn ich einen Trainingspartner finde.✅Wenn ich die richtige Ausrüstung finde.✅Wenn ich mich im Fitnessstudio weniger unwohl fühle.✅Wenn ich 10 Kilo verliere.✅Wenn ich die richtige Trainingsroutine bekomme.✅Wenn mein Kühlschrank voll ist mit den richtigen Lebensmitteln.Morgen. Nächste Woche. Niemals.Was sind deine Prioritäten? Drehen wir die Worte … sage zu dir selber „meine Priorität zur Zeit ist es nicht gesünder zu leben.“Menschen warten immer “auf die perfekte Zeit”. Aber warum?Für viele ist es eine große Ablenkung und Rechtfertigung. Es hilft uns, die reale und riskante Arbeit des Tuns zu vermeiden. Für andere sind Perfektionismus und Vermeidung eine starke Rüstung gegen potentielle Peinlichkeit, Kritik und Versagen.Es gibt keine perfekte Zeit. Es wird sie nie geben.Oh sicher, es könnte einen magischen Moment auf deiner Fitnessreise geben, wo das Universum zusammenkommt … und du trägst dein Lieblings-T-Shirt … plus deine extra-bequemen Turnschuhe … und dieser Song, den du so liebst, kommt auf … und dein Körper ist voll von überschwänglicher, brodelnder Energie … und dein Lieblingsgerät ist frei (in der Tat ist das Fitnessstudio heute leer, Hurra!) … und du schlägst eine Reihe von zehn Wiederholungen aus, als ob die Engel deine Langhantel für dich hochziehen.Aber dieser magische Moment wird einer der unzähligen weniger magischen Momente sein, die dein wahres Leben ausmachen.In der Tat, wenn wir über einen Moment sprechen, sagen wir, ungefähr zehn Sekunden lang, bedeutet das, dass du irgendwo zwischen 2.398.377.600 und 2.556.165.600 möglichen Momenten in deinem Leben hast. Was bedeutet, dass ein einzelner perfekter Moment, ja, ein sehr, sehr, sehr kleiner Teil des Ganzen ist.Ja, feiere diesen perfekten Moment, wenn er kommt. Aber warte nicht auf ihn.Nimm dier deine Momente. Mach deine Momente.Nur damit du weisst, niemand wird dir irgendwelche Momente geben. Du müsst dir die Momente nehmen. Jage sie. Verfolge sie. Lass sie geschehen. Es gibt jedoch einen perfekten Moment. Es gibt eigentlich immer einen perfekten Moment.Dieser perfekte Moment ist jetzt. Hier. Heute. Das lebendige, atmende Zeitband, das du in dieser präzisen Sekunde hast.Denn das ist alles, was du jemals haben wirst: jetztFang einfach an. Am Anfang.Hier ist ein weiteres Geheimnis. Du musst nicht wirklich arbeiten, um zum nächsten Moment zu kommen. Alles, was du tun musst, ist zu beginnen. Und dann werden die Momente geschehen, wie es die Momente tun. Starten bedeutet, eine Aktion einzuleiten. Beginnen bedeutet, sich für eine Wahl zu entscheiden. So weisst du, dass es ein echter Anfang ist. Solange sich etwas bewegt, ist das ein Anfang.Durchsetzen. Wiederstandsfähigkeit.Viele Leute, die gerade anfangen, nehmen an, dass sie, weil sie Widerstand fühlen, gescheitert sind. Weil sie die ausgedruckte Liste der Übungen auf dem Küchentisch vergessen, können sie nicht trainieren, sobald sie ins Fitnessstudio kommen. Denke daran: Du musst nicht den Widerstand der gesamten Reise bekämpfen. Du musst nur durch den Widerstand der ersten Augenblicke durchdringen.Hole dir UnterstützungDamit eine Rakete die Erde verlässt, muss sie extra schwer gegen die Schwerkraft feuern. Sie braucht einen Schub. Damit ein schwerer Zug in Bewegung kommt, braucht es vielleicht einen zusätzlichen Motor. Wir können beginnen und uns selbst bewegen. Aber es hilft sicher, wenn jemand uns drückt oder zieht.Was macht man als nächstes:Einige Tipps von ONEBODYWenn du immer noch “auf die perfekte Zeit wartest”, versuche es mit diesen Tipps, damit du nicht mehr stecken bleibst und beginne Maßnahmen zu ergreifen.1. Überarbeite deine Erwartungen. Erkenne, dass es keine perfekte Zeit gibt und es wird sie niemals geben. Es gibt nur jetzt.2. Finde Zeit, auch wenn sie unvollkommen ist. Niemand wird dir diese Zeit geben. Du musst es dir nehmen. Gib sich die Erlaubnis, sich selbst – und deine Fitness- und Gesundheitsziele – zu einer Priorität zu machen. Finde die Zeit, die du in deinem Zeitplan benötigst. Hast du keine Zeit für ein einstündiges Training? Kein Problem. Wie viel Zeit hast du? 20 Minuten? 10 Minuten? Arbeite mit dem, was du hast. Erwarte nicht, dass alles perfekt läuft. Stattdessen solltest du antizipieren und strategisch vorgehen.Frage dich:✅Was wird wahrscheinlich dem in die Quere kommen, was ich erreichen möchte?✅Was kann ich heute tun, um mir zu helfen, weiterzumachen, wenn ich diesen Hindernissen begegne?Anstatt darauf zu warten, dass die Dinge langsamer werden, fange an, etwas zu machen, mitten im Durcheinander.3. Beginne einfach. Wenn du dich festgefahren fühlst, tue einfach etwas. Irgendetwas. Finde das kleinstmögliche, was du in den nächsten fünf Minuten tun kannst, und tue es. Jetzt hast du angefangen! Denk daran: Aktion ist eine “Abstimmung” zugunsten eines anderen, gesünderen, fitteren Lebens. Wähle früh, stimme oft ab.4. Erwarte Widerstand. Es ist normal. Drücke es einfach durch. Widerstand bedeutet nicht, dass dies nicht funktioniert. Es bedeutet nur, dass du angefangen hast. Du musst nur diesen Moment durchstehen. Dieser Moment des Startens wird am schwersten sein. Zum Glück wird es nicht lange dauern.5. Hole dir Unterstützung. Lass das Konzept des einsamen Helden los. Baue stattdessen deine Support-Systeme auf. Ob es ein Freund oder Familienmitglied, ein Trainingskumpel oder ein Trainer ist, finde jemanden, der deine Booster-Raketen in Gang setzt.Wir unterstützen dich gerne, ruf uns an für einen kostenfreien Beratungstermin 0676 5537285
Die Perfekte Zeit

Scroll to Top